PSP Architekten-Ingenieure Hamburg
Goldbekplatz 2
22303 Hamburg

Hospital Development Erbil Iraq

In der Stadt Erbil, im dem kurdischen Gebiet im Norden des Staatsgebiets des Irak, soll ein Medical Center als Klinikum der Maximalversorgung errichtet werden.
Für die Stadt Erbil, mit ca. 1,0 Mio. Einwohnern, soll durch den Neubau des Medical Center die medizinische Versorgung der Stadtbevölkerung und des näheren Umlandes verbessert werden. Das Klinikum wird mit einer Kapazität von ca. 700 Betten konzipiert und umfasst eine Bruttogeschoßfläche von ca. 100.000 m². Die Ver- und Entsorgungssysteme des Klinikums sind für einen autarken Betrieb auszulegen.

Leistung: Ziel und Entwurfsplanung /Stadtplanung /Visualisierung
Kosten (brutto):   210.000.000 €
Internationales Zentrum der klinischen Lymphologie - Perm Russland

Das Klinikum „Internationale Klinische Lymphologisches Zentrum Perm“ stellt sich in einem 3-geschössigen Klinikbau dar. Hinter diesem Klinikgebäude, bestehend aus Funktionstrakt, Pflegebereich und dem Bereich der Lehre wurde in einem separaten Gebäude die Technik sowie die Forschung mit der Wäscherei und einem Küchenbereich vorgesehen. Das Klinikum selbst trennt den Funktions- und Pflegebereich vom Lehrbereich durch die sehr offen gehaltene 3 geschossige Eingangshalle. Die umlaufenden Galerien ermöglichen die direkte Zugänglichkeit zwichen den Bereichen der Lehre zum Funktions- und Pflegetrakt sowie dem Forschungsbereich.

Leistung:   Ziel und Entwurfsplanung / Visualisierung
NGF/BGF:   10.000/26.000 m²
Institut für Pathologie - Perm Russland

Das Institut für Pathologie stellt eine qualitativ sehr hochwertige und kostengünstige Versorgung der klinischen Pathologie in der Region sicher und deckt mit seiner Dienstleistung die histopathologische, zytologische und autoptische Diagnostik im Bereich der allgemeinen und erweiterten medizinischen Grundversorgung ab. Unsere Leistung beinhaltete die Erarbeitung von Planungsentwürfen-/ Beispielen zum 5-geschossigen Neubau inkl. der Bereiche klinische Pathologie und Rechtsmedizin (Forensik, Toxikologie, Genetik).